Was ist Metallurgie?

Was ist Metallurgie?

Der Sammelbegriff Metallurgie umfasst die Gewinnung und Verarbeitung und Entwicklung von Metallen sowie deren Eigenschaften. Die Entwicklung der Menschheit ist eng mit Fortschritten im metallurgischen Bereich verbunden – typische Metalle finden sich einprägsam in der Bezeichnung verschiedener Zeitalter wieder: von der Kupfersteinzeit über die Bronzezeit bis zur Eisenzeit. So beschäftigt die Herstellung und Verwendung von Werkzeugen aus Metall die Menschheit schon seit einigen Jahrtausenden. Metallische Werkstoffe spielen auch nach wie vor eine entscheidende Rolle im täglichen Leben.

Heutzutage ist das Spektrum der Metallurgie sogar deutlich breiter gestreut. Neben der Erzeugung typischer Industriemetalle wie Stahl, Aluminium oder Kupfer, beschäftigt sich diese Wissenschaft mit der Herstellung von Gegenständen des täglichen Gebrauchs. Da ist von der Gabel bis zum Automobil alles dabei. Die tägliche Berührung mit der Welt der Metalle erfährt man aber auch bei der morgendlichen Rasur, dem Betätigen eines Aufzugknopfes oder beim Vibrieren eines Handys.

2019-02-06T09:00:00+02:00
This website uses cookies and third party services. Settings Ok

Third Party

Tracking Cookies