Nr.:

Einfluss des Heizens und Legierens am Pfannenofen auf Stahl- und Schlackenzusammensetzung sowie die Einschlusspopulation

Im Rahmen eines laufenden Projekts zwischen voestalpine Stahl Donawitz und dem Lehrstuhl für Eisen- und Stahlmetallurgie wurde ein thermodynamisch gekoppeltes Modell für die Vorhersage der Stahl-, Schlacken- und Einschlusszusammensetzung während der Pfannenofenbehandlung entwickelt. Durch begleitende Anlagenuntersuchungen soll die Parametrisierung des Modells für die Herstellung von Kohlenstoffstählen unterstützt werden. Eine wesentliche Rolle nehmen [...]

CO2 neutrale Wasserstoffproduktion

Kurzbeschreibung der Problemstellung: LD-Schlacken sind Reststoffe, welche keine besondere Wertschöpfung erfahren. Die rechtliche Situation in Europa verhindert ihren Einsatz als Düngemittel, weshalb sie deponiert werden oder nur zum Hinterfüllen bei baulichen Projekten Anwendung finden. Sie fallen mit hoher Enthalpie an, beinhalten viel Kalk und Eisenoxid. Wüstit kann bei Temperaturen um 500°C mit [...]

Go to Top