Offered Bachelor Theses At The Chair Of Ferrous Metallurgy

Untersuchung des Benetzungsverhaltens zwischen Ti-legierten ULC Stählen und verschiedenen Feuerfestmaterialien

Die Benetzung und Reaktion zwischen Stahl und Feuerfestmaterialien spielt in der Metallurgie in vielen Prozessen eine wichtige Rolle. Ein Beispiel dafür ist das sogenannte Clogging, welches das Zuwachsen des Eintauchausgusses während des Stranggießens beschreibt. Ziel der Bachelorarbeit ist es, unterschiedliche Legierungen aus der Gruppe der Ti-legierten ULC Stähle hinsichtlich ihres Benetzungsverhaltens in Kombination mit [...]

Einfluss der Temperatur einer oxidierenden Vorbehandlung auf Kinetik und Morphologie der Reduktion von Magnetit-Feinsterzen mit Wasserstoff

Derzeit verläuft weltweit der Großteil der Eisen- und Stahlerzeugung über die Hochofenroute, welche als Energie und CO2 intensiv gilt. Aufgrund der immer stärker in den Medien präsenten Diskussionen über die Klimaerwärmung und steigenden Drucks seitens der Politik ergibt sich der Bedarf eines umweltfreundlicheren und energieärmeren Verfahrens zur Eisen- und Stahlherstellung. Das durch das COMET [...]

Implementierung einer Pralldruckmessung am Düsenmesstand

Inhalte: In der Sekundärkühlzone einer Stranggießanlage wird der erstarrende Stahl bei Oberflächentemperaturen von mehr als 800 °C mit Hilfe von Wasser/Luft Gemischen abgekühlt. Diese Gemische werden mittels Düsen erzeugt, welche sich in Bauform und Betriebsparametern (Wasserdurchfluss, Pressluftdruck) unterscheiden. Die Kühlwirkung dieser Düsen wird am Lehrstuhl für Eisen- und Stahlmetallurgie in Zusammenarbeit mit verschiedenen Industriepartnern [...]

Vergleichende Untersuchung der TRIP-Phasenumwandlung an Konzeptlegierungen mittels HT-LSCM und Dilatometer

Aufgrund des niedrigen Kosten-Festigkeit-Verhältnisses ist Stahl nach wie vor das wichtigste Material für Strukturbauteile in der Automobilindustrie. Von besonderem Interesse sind dabei TRIP Stähle, die als Teil der ersten Generation von AHSS Legierungen eine herausragende Duktilität und Festigkeit besitzen. TRIP Stähle sind nicht durch eine genaue chemische Zusammensetzung, sondern ihre Mikrostruktur definiert. Eine TRIP [...]

Experimentelle Untersuchung diffusionskontrollierter Auflöseprozesse

Kurzbeschreibung der Problemstellung: In den mit Stahlschrott bestückten LD-Konverter wird flüssiges Roheisen gefüllt. Zu diesem Zeitpunkt ist die flüssige Phase kohlenstoffreich und hat eine Temperatur unter dem Schmelzpunkt des Stahlschrottes. Der Kohlenstoff diffundiert in den Schrott und senkt lokal dessen Schmelzpunkt. Es findet diffusives Schmelzen statt. Es soll ein Modell mit Eis als Schrott [...]

Untersuchung des Einflusses von Zuschlagstoffen zur Vermeidung von Sticking während der Reduktion von Feineisenerzen in der Wirbelschicht

Kurzbeschreibung der Problemstellung: Sticking ist eines der Hauptprobleme, welches während der Reduktion von Feineisenerzen in der Wirbelschicht auftreten kann. Unter Sticking versteht man die Agglomeration von Partikeln während des Reduktionsprozesses, was im schlimmsten Fall zu einem Zusammenbruch der Wirbelschicht führen kann. Durch Zugabe von Additiven, wie zum Beispiel MgO, kann das Auftreten von Sticking [...]

Go to Top