About MeT

This author has not yet filled in any details.
So far MeT has created 256 blog entries.

Kalkauflösung bei der Stahlerzeugung im LD-Verfahren – In-situ Experimente und Modelle

Methoden der computerunterstützen Berechnung thermodynamischer Gleichgewichte können eingesetzt werden, um Reaktionsgleichgewichte und Zusammensetzungen der auftretenden Phasen im Gleichgewicht vorherzusagen. Diese müssen durch Modelle erweitert werden, anhand welcher Aussagen zur Kinetik der Reaktionen, Phasenumwandlungen und Transportprozesse möglich sind. Solche Modelle werden im Rahmen des K1-Met Projekts „Interaction of thermodynamic and kinetics of LD steelmaking“ für [...]

Vergleich unterschiedlicher Methoden zur Charakterisierung von nichtmetallischen Einschlüssen in pulvermetallurgisch hergestellten Werkzeugstählen

Kurzbeschreibung der Problemstellung Werkzeugstähle, die über die pulvermetallurgische Route hergestellt werden, sind in der Regel für Anwendungen mit sehr hohen Anforderungen an die Materialeigenschaften, insbesondere betreffend Ermüdung, bestimmt. Ein Kriterium, welches die finale Produktqualität mitbeeinflusst, ist der sogenannte Reinheitsgrad. Dieser beschreibt den Gehalt, die Anzahl, die Größe sowie die chemische Zusammensetzung von [...]

Kontinuierliche Temperaturmessung in der Kokillenbreitseite eine Brammenstranggießanlage mittels Faser-Bragg-Gitter

Kurzbeschreibung der Problemstellung Das zentrale Element einer Stranggießanlage ist die Kokille. Sie hat den größten Einfluss auf die Qualität der Bramme und die Anlagenverfügbarkeit. Um den Gießprozess verstehen und optimieren zu können, sind Temperaturdaten eine unabdingbare Voraussetzung. Eine Alternative zu klassischen Thermoelementen sind Lichtwellenleiter. Vor dem Einsatz in der Kupferplatte werden die [...]

Untersuchung des Benetzungsverhaltens zwischen schwefellegierten Stählen und unterschiedlichen Feuerfestmaterialien

Die Benetzung und Reaktion zwischen Stahl und Feuerfestmaterialien spielt in der Metallurgie in vielen Prozessen eine wichtige Rolle. Ein Beispiel dafür ist das sogenannte Clogging, welches das Zuwachsen des Eintauchausgusses während des Stranggießens beschreibt. Ziel der Bachelorarbeit ist es, unterschiedliche Legierungen von mittelkohligen Vergütungsstählen hinsichtlich ihres Benetzungsverhaltens in Kombination mit verschiedenen Feuerfestmaterialien [...]

Charakterisierung von nichtmetallischen Einschlüssen mit Anteilen an Seltenen Erden

Seltene Erden wie Lanthan und Cer kommen in der Metallurgie unter anderem als Tracer zum Einsatz. Darunter versteht man das gezielte Zulegieren dieser Elemente zu unterschiedlichen Zeitpunkten in der Herstellung einer Stahlschmelze, um vor allem die Entstehung und die Modifikation von nichtmetallischen Einschlüssen über unterschiedliche Prozessschritte verfolgen zu können. Klassische Einschlusstypen, wie [...]

Betriebliche Validierung eines hybriden Heißrissbildungsmodells zur Qualitätsvorhersage in Brammenstranggießanlagen

Im Stranggießprozess wird die erstarrende Strangschale mechanischen Belastungen ausgesetzt. Summieren sich diese Belastungsbeiträge in der Anlage und überschreiten einen kritischen Wert, können in der entsprechenden Position Heißrisse und Heißrissseigerungen (HRS) an der Erstarrungsfront entstehen, die in weiterer Folge zu einer Beeinträchtigung der Produktqualität führen. Am Lehrstuhl für Eisen- und Stahlmetallurgie wurde in [...]

Publication in Materials Characterization

Michael, Nora and Peter published a new article on “Characterization of the γ-loop in the Fe-P system by coupling DSC and HT-LSCM with complementary in-situ experimental techniques” together with Material Center Leoben (MCL). The approach of coupling DSC analysis and HT-LSCM observation will be used for future research work on solid-state phase transformations in recently [...]

Bestimmung des durchschnittlichen Gießpulververbrauches von Brammenstranggießanlagen

Kurzbeschreibung der Problemstellung Gießpulver spielen beim Stranggießen von Stahl eine zentrale Rolle. Zu den Aufgaben der Gießpulver bzw. der Gießpulverschlacken zählen die Schmierung zwischen Kokille und Stahlstrang, die Steuerung der Wärmeabfuhr des erstarrenden Stahls, die Aufnahme von Desoxidationsprodukten sowie die Verhinderung der Reoxidation und die Wärmeisolierung des flüssigen Stahls. Während des Gießprozesses [...]

Parameterevaluierung für den kontinuierlichen Chargiervorgang von Eisenerzen und Zuschlägen im Wasserstoff-Plasma-Schmelzreduktionsprozess

Kurzbeschreibung : Um die Zukunft der Stahlindustrie kohlenstoffarm zu gestalten ist es von Bedeutung Prozesse zu entwickeln, welche anstelle von karbothermischer Reduktion auf wasserstoffbasierte Reduktionsprozesse zurückgreifen. Einer dieser Prozesse ist die sogenannte Wasserstoff Plasma Schmelzreduktion (HPSR). Die Entwicklung dieser Technologie wird seit 1995 am Lehrstuhl für Eisen- und Stahlmetallurgie vorangetrieben. Mittlerweile befindet [...]

Klassifikation von nichtmetallischen Einschlüssen mittels deep learning Algorithmen

Die automatisierte REM/EDX Analyse bildet heute eine state-of-the-art Methode der Einschlusscharakterisierung. Diese liefert umfassende Daten zu nichtmetallischen Einschlüssen auf einer definierten Probenfläche: Anzahl, Größe, Morphologie sowie die chemische Zusammensetzung. Die Detektion der Einschlüsse auf der Schliffoberfläche erfolgt im Rückstreuelektronenbild, wodurch Einschlüsse in der Regel dunkler erscheinen als die sie umgebende Matrix. In [...]

Go to Top