Optimierung der chemischen Isolation sulfidischer Partikel aus Stahlproben

Optimierung der chemischen Isolation sulfidischer Partikel aus Stahlproben

Bei der Analyse von Stahlpartikeln mittels REM/EDX werden sowohl geometrische Parameter als auch die chemische Zusammensetzung von Partikeln in Stahl ermittelt. Mit der Tatsache eine 2dim-Oberfläche zu betrachten geht einiges an Information verloren. Hierbei kann die Untersuchung von aus dem Stahl extrahierten Partikeln große Abhilfe schaffen. Diese beeindruckende Methode ermöglicht es die 3dim Ausprägung von nichtmetallische Einschlüssen des Stahls zu untersuchen. Im Zuge der Bachelorarbeit soll eine bestehende Methode zur Partikelextraktion an verschiedenen Stahltypen und deren nichtmetallischen Einschlüssen angewandt und optimiert werden.

Aufgabenbereich:
Proben und Schliffherstellung, Metallographie, chemische Auflösungsversuche
genaues und eigenständiges Arbeiten, Selbstorganisation
Start: ab sofort

Advisors

Alexander Mayerhofer

Dipl.-Ing.
PhD-candidate - Inclusion Detection by SEM/EDS
2020-02-21T10:09:08+01:00